FAQ - Fragen & Antworten

Wir haben hier für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Kundschaft zusammengestellt. Wenn Sie aber trotzdem noch Fragen haben sollten, können Sie auch gern direkt mit uns in Kontakt treten.

Was ist eine Erdbestattung?

Bei der Erdbestattung erfolgt die Beisetzung in einem Sarg aus verottbarem Material. Dieser ist meistens aus Holz. Erdgräber werden je nach Grabstättenträger und Friedhofsordnung als Wahl- oder Reihengräber angeboten. In einem Reihengrab kann im Allgemeinen nur ein Verstorbener beigesetzt werden.

Was ist eine Feuerbestattung?

Bei der Feuerbestattung, auch Einäscherung oder Kremation genannt, wird der Verstorbene verbrannt. Die übrig gebliebene Asche wird zur weiteren Bestattung in eine Aschekapsel gefüllt und auf einem Friedhof in einer Urne beigesetzt. Die Aufbewahrung oder private Verstreuung der Asche ist in Deutschland verboten. Die Bestattung unterliegt dem sogenannten Friedhofszwang.

Was ist eine Seebestattung?

Die Seebestattung setzt eine Einäscherung voraus. Angehörige können bei der Beisetzung auf See teilnehmen. Bei der Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen in einer wasserlöslichen Urne aus Zellulose, Sand- oder Salzstein der See übergeben. Die Übergabe erfolgt in gesondert ausgewiesenen Gebieten in der Nord- oder Ostsee. Voraussetzung ist, dass der Verstorbene eine besondere Beziehung zur See hatte und die Seebestattung vom Verstorbenen gewünscht wurde.

Wann kann man ein Grabmal setzen?

Wir empfehlen bei Erdbestattungen nach ca. 6 bis 8 Wochen, je nach Wunsch.
Bei Urnengräbern ist das Setzen des Grabmals sofort noch der Beisetzung möglich.

Gibt es Vorschriften wegen der Grabgestaltung?

Wir informieren uns bei der Friedhofsverwaltung sehr gerne für Sie, was erlaubt ist.

Ist es möglich, eigene Ideen als Grabmal umzusetzen?

Alle Grabmale werden auf Basis unserer Entwürfe, klassischer Vorlagen oder anhand von Kundenwünschen entworfen und gestaltet. Gerne lassen wir uns von Ihnen inspirieren und verwirklichen Ihre Ideen.

Was ist, wenn eine Grabanlage vorhanden ist?

Was ist, wenn eine Grabanlage vorhanden ist und ein weiterer Sterbefall eintritt, sodass die Grabanlage umgehend abgebaut werden muss?

Ist es auch möglich, eine Grabumfassung anzufertigen?

Selbstverständlich fertigen wir auch eine Grabumfassung im Material des Grabmals. Hierzu stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Wir können die Einfassung unterschiedlichen Formen und Oberflächenstrukturen anfertigen.

Wie lange ist die Lieferzeit?

Die durchschnittliche Lieferzeit liegt bei zwei bis vier Wochen.

Bei der Grablampe ist Wachs aufgelaufen?

Einfach anrufen: Wir senden Ihnen einen speziellen Wachsentferner zu.

Bei der Grablampe ist eine Glasscheibe defekt?

Wir liefern Ihnen so gut wie alle Typen von Ersatzscheiben. Bitte geben Sie uns einfach telefonisch die Lampennummer durch.

Haben Sie Vaseneinsätze und Ersatzteile?

Selbstverständlich. Am besten bringen Sie den alten Einsatz einfach mit.

Was ist mit zeitlich abgelaufenen Grabstätten?

Gern sind wir Ihnen bei der sorgfälltigen und professionellen Entfernung des bestehenden Grabmales behilflich. Wir kümmern uns um den gesamten Ablauf sowie die gewissenhafte Entsorgung alter Fundamente.

Was ist mit der Restaurierung von Grabmälern?

Die Aufgabe eines Grabdenkmals ist es dem Verstorbenen Dank, Liebe und Wertschätzung zu erweisen. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten der Restaurierung einer Grabstätte. Wir helfen Ihnen sensibel, diskret und rücksichtsvoll, ein nach Ihren Vorstellungen entsprechendes Grabdenkmal zu erhalten oder auszuwählen.

Führen Sie auch Reparaturen durch?

Wir kümmern uns fachgerecht um alle nachträglich anstehenden Arbeiten an Steinen, die in die Jahre gekommen sind.

Das Grabmal eines Menschen oder einer Familie steht über Jahrzehnte im Freien und trotzt dem Wind und Wetter. Neben der Witterung kommen verschiedene andere Faktoren hinzu, die die Standfestigkeit gefährdet. Immer wieder kommt es vor, dass wir an Grabstätten Steine vorfinden, die alles andere als sicher befestigt sind. Fundament, richtiges Baumaterial, Verdübelung, Fachkenntniss und besonders Sorgfalt sind Punkte, die bei uns ausschlaggebend für höchste Qualität und Langlebigkeit sind.

Was ist mit Fundamentierarbeiten?

Wir sind Ihnen bei allem Erdenklichen, was rund um das Thema Grabmal an Arbeiten notwendig ist, behilflich.

Sprechen Sie uns einfach an, wir schauen uns gerne Ihren Stein an und erläutern ausführlich die bestehenden Möglichkeiten.

Für uns Menschen ist der Tod immer etwas Endgültiges. Ein würdiges Grabmal ist deshalb ein Zeichen von Dankbarkeit und Verbundenheit mit dem Verstorbenen.

Ein Grabmal soll uns, die wir trauern, trösten, es soll die Daten eines geliebten Menschen, die Essenz einer Biografie zum Ausdruck bringen.

Ein sinnvolles Grabmal bewahrt die Identität, das Wesen und den Lebensinhalt eines Verstorbenen, um die Erinnerung an ihn zu erhalten, um mit ihm über den Tod hinaus in Verbindung zu bleiben.

Wir Hinterbliebene setzen den Grabstein als letzte liebevolle Geste hinter das Leben unseres Verstorbenen, um es zu vollenden.