Barrierefreiheit

Stein Hanel setzt Zeichen für Barrierefreiheit
Leutershäuser Handwerksbetrieb mit „Bayern barrierefrei“ Signet ausgezeichnet

LEUTERSHAUSEN. Sehr erfolgreich dürfte das 70. Jahr des Bestehens der Stein Hanel GmbH aus Leutershausen sein. Zuerst wurde Alexander Hanel bereits zum dritten Mal die große Ehre zuteil, mit dem größten Innovationspreis der Welt, dem Plus X Award für Produktdesign ausgezeichnet zu werden. Nun wird das Traditionsunternehmen vom Bayerischen Sozialministerium mit dem Signet „Bayern barrierefrei“ ausgezeichnet.

Pünktlich zum Jubiläum wurden sowohl die Ausstellungsflächen, als auch zahlreiche Modernisierungsmaßnahme im Handwerksbetrieb getroffen. Dabei wurde die Gesamtgesellschaftliche Entwicklung ins Auge genommen. „Wir wollten Barrierefreiheit schaffen um unseren Kunden mit Einschränkungen einen idealen Zugang zum Unternehmen zu ermöglichen“ so Harald Hanel.

Die Initiative der Bayerischen Staatsregierung „Bayern barrierefrei“ dient in erste Linie dazu alle öffentlichen Gebäude wie Behörden, Schulen und beispielsweise Bahnhöfe zukünftig einfacher nutzbar zu gestallten. Das Signet wird als Zeichen der Anerkennung für konkrete und beachtliche Beiträge zur Barrierefreiheit vergeben und soll das Bewusstsein hierfür in der Öffentlichkeit fördern.

„Wir setzen seit Jahren auf Innovationen und eine positive Veränderung in vielen Bereichen, daher war es uns auch im Sinne unserer Kunden ein großes Anliegen hier optimale Voraussetzungen zu schaffen“. so Alexander Hanel. 

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.stein-hanel.de

Pressekontakt:
Stein Hanel GmbH, 
GF Alexander Hanel
Josef-Hanel-Str.1, 
91578 Leutershausen
Tel. 09823-298, Fax: 09823-8569, 
info@stein-hanel.de
www.stein-hanel.de